Liebeserklärung - Ein Gedicht von Rabea Müller

von Regine Zille

Liebeserklärung

Murmelwörter
in verschiedenen
Klangfarben
schweben
leicht wie Wölkchen
an mir vorüber –
ich versuche
sie zu fangen,
doch sie sind
schneller als ich
und verschwinden,
noch ehe ich sie
hören kann …
 
Ich will sie
hören können,
diese Murmelwörter,
die ungefragt
an mir vorbeiziehen –
ich will sie
spüren können,
diese Klangfarben,
von lapislazuliblau
bis kalimbafein …
 
Mein Gehör
habe ich mir
wiedergeholt –
all meine
Murmelwörter,
Klangfarben,
Ausrufezeichen 
und ganz viele
Kommas sitzen
nun im Zugabteil
der elektrischen
Eisenbahn.
Doch, ich bin
glücklich so,
denn ohne
all das Hören
im Herzen und
unter der Haut,
hat das Leben
Schlagseite …
 
Darum meine
Liebeserklärung.

(Rabea Müller)

Zurück