Minigolfwochenende

von Regine Zille

Bewegung und Sport in der freien Natur ist für alle Menschen gesund und macht besonders viel Freude, wenn dies innerhalb einer gleichgesinnten Gruppe durchgeführt wird. Minigolf ist eine allgemein beliebte, leichte und zudem gesellige Sportart. Der Bayerische Cochlea-Implantat-Verband e.V. möchte deshalb Cochlea-Implantat-Träger dazu ermutigen, auf dem Minigolfplatz in Kirchberg einfache Bewegungen auszuführen und ganz nebenbei mittels einer guten Schlaghaltung den meist eingeschränkten Gleichgewichtssinn zu trainieren.

Geleitet wird dieses Wochenendseminar von Elke Maier. Sie ist „Deutsche Meisterin in Minigolf für Schwerhörige (2013)“ und ausgebildete Trainerin sowie Schiedsrichterin im Deutschen Minigolfverband. Der Umgang mit Hörbehinderung ist ihr bestens vertraut, da sie selbst CI- und Hörgeräteträgerin ist.

Außerdem bieten wir an beiden Abenden ein kleines Programm mit Hörtraining und Entspannungsübungen mit Margit Gamberoni und Irmhilde Maier (ebenfalls CI-Träger) an.

Termin: 3. - 5. Juni 2016

Kosten:

Mitglieder des BayCIV oder eines anderen Regionalverbandes
der DCIG
  
125,- € pro Person im DZ / 165,- € im EZ
Nichtmitglieder 155,- € pro Person im DZ / 195,- € im EZ

Organisation und Anmeldung:

Bayerischer Cochlea-Implantat-Verband e.V.
Christl Vidal
 

Anmeldeschluss: 15. März 2016

Seminarbeschreibung und detaillierte Unterlagen

Flyer Minigolfwochenende (131,0 KiB)

Zurück