BayCIV Aktiv - Meldungen

Teilnehmer

"Was Schlappohr nicht weiß, aber noch wissen möchte"

Unter diesem Motto erlebten 12 CI- und HörgeräteträgerInnen interessante Tage mit den selbst hörbehinderten ReferentInnen Jochen Müller, Regina Klein-Hiltpass und Renate Enslin.

Weiterlesen …

Publikum

Vor 20 Jahren wurde erstmals ein Patient bilateral mit Cis versorgt. Das geschah in der HNO- Uniklinik Würzburg, wo die Operation von Prof. Dr. J.Helms und OA. Dr. J. Müller durchgeführt wurde.

Die doppelseitige Versorgung mit Implantaten bildet einen Meilenstein in der Behandlung ertaubter Patienten.

Grund genug, die Infoveranstaltung, die jährlich im Rahmen des Deutschen CI-Tages stattfindet, in Würzburg, genauer gesagt, im CIC Süd, durchzuführen.

Weiterlesen …

Erstmals fand das Seminar "Bewegung und Koordination mit Minigolf" des BayCIV unter der Leitung von Elke Maier in Kirchberg statt. Begeisterte Teilnehmerinnen berichten von spannenden Spielen und einem passenden Rahmenprogramm.

Weiterlesen …

Ein Seminar zur Ressourcenstärkung und Entspannung

Das 2. Aprilwochenende stand für eine große Gruppe von 20 SHG-Leitern unter der Leitung von Vera Starke (Dipl.-Kommunikationswirtung, Kommunikationsberaterin) unter dem Motto "Wie bleibe ich gut in Balance als Selbsthilfe-Gruppenaktive/r?".

Weiterlesen …

10 Jahre SHG Bayreuth

von Regine Zille
SHG Bayrueth

Am Samstag, den 07.05.2016 von 13:00 - 18:00 Uhr findet die Feier zum 10-jährigen Bestehen der CI-SHG Bayreuth in der Markgrafenschule in Bayreuth statt.

Auf dem Prgramm stehen neben Grußworten und einem Fachvortrag zum Thema "Cochlea - Implantate - gestern, heute, morgen" kultureller Tanz sowie Sketche der Laienspieler

 

Weiterlesen …

Etwa 300 Interessenten folgten der Einladung und kamen, um sich im Hörsaalzentrum des Universitätsklinikums Erlangen umfassend zu informieren.

Fachvorträge vermittelten Einsichten über den aktuellen Stand der Hörgeräte- und CI-Versorgung.
Matthias Bock (Sivantos GmbH Erlangen) zeigte in seinem Vortrag über das „Wunderwerk Hörgerät“, welch ausgeklügelte technische Ingenieurskunst in den kleinen, robusten Geräten steckt.

Weiterlesen …

Musizieren in der Runde

Das inzwischen bei den CI-Trägern sehr beliebte Musikseminar des Bayerischen Cochlea-Implantat-Verbandes e.V. fand heuer zum 5. Male vom 08.-11.Oktober 2015 im Tagungshaus Maria Ward statt.

Wir hatten wunderschöne Tage in einer harmonischen Gruppe, mit vielen Klanginstrumenten zum Ausprobieren und beim gemeinsamen Musizieren.

Weiterlesen …

Teilnehmer beim Seminar

Von 9. – 11. Oktober 2015 fand ein Hörtraining in Augsburg statt. Das angenehme Ambiente beim Hotel am Alten Park und der freundliche und perfekte Service ließ es zu, dass wir Trainingswillige uns entspannen und uns ganz auf intensives Hören konzentrieren konnten.

Weiterlesen …

Auch in diesem Jahr trafen sich Familien mit hörgeschädigten Kindern im Vor- und Grundschulalter in der Bildungs- und Erholungsstätte Langau bei Steingaden um ein gemeinsames Wochenende zu verbringen.

Das Treffen fand vom 25. bis 27.September 2015 statt und wurde von dem Bayerische Cochlea Implantat Verband e.V. (BayCIV) in Kooperation mit des Pädaudiologischen Beratungsstelle (PAB) im Förderzentrum Hören München (FZHM) organisiert.

Weiterlesen …

Vom 3. bis 8. September 2016 organisiert der Bayerische Cochlea-Implantat- Verband eine Fahrt mit FM-Anlage nach Ungarn.

Auf dem Programm stehen neben der Begegnung mit dem ungarischen CI-Verband die intensive Besichtigung der Hauptstadt Budapest, ein Tag in der Puszta und die Fahrt zum Balaton (Plattensee) sowie der Besuch des Thermalsees Hévíz.

Weiterlesen …