SHG Münchner HörKinder

Kontakt

  • Dr. Olaf Dathe
  • Nymphenburger Str. 54
  • 80335 München
  • Stellvertretung:
  • Katrin Adelstein

Kontaktdaten


Selbsthilfe Oberland

SHG Münchner HörKinder

gegründet September 2013
 

 

 

Hallo zusammen,

wir fangen heuer an mit einem Vortrag zum Thema Integration/Inklusion Hörgeschädigter in der Schule, von Frau Prof. Leonhardt (LMU).
Dieser Vortrag wird am 22. März abends (19-21 Uhr) stattfinden. Ohne Kinderbetreuung!

Thema "Wahl oder Qual? - Die richtige Schule für mein Kind“
Annette Leonhardt ist Inhaberin des Lehrstuhls für Gehörlosen- und Schwerhörigen-Pädagogik an der LMU München.
Hier etablierte sie mit großem Einsatz den Modellstudiengang „Prävention, Inklusion und Rehabilitation bei Hörschädigung“.
An der LMU gibt es verschiedenste Forschungsprojekte zum Thema Schule und Inklusion Hörgeschädigter.

Weitere Termine für die Gruppentreffen der Münchner Hörkinder:

  • Sonntag (!), 07. Mai
  • Sonntag (!), 23. Juli (Biergartentreffen)
  • Samstag, 07. Oktober

Das nächste Treffen findet somit am Sonntag, den 7.5.2017 von 15:00 - 18:00 Uhr statt!!

ACHTUNG: Der ursprünglich geplante Termin am Samstag den 18.2.2017 entfällt wegen Raumproblemen!!!

NEU: Wir suchen ständig Kinderbetreuer für ca. 4 Stunden die auch beim Auf- und Abbau helfen (gerne Schüler bzw. Studenten) gegen Honorar auf Stundenbasis.
Interessenten melden sich am besten per E-mail: hoerkinder@bayciv.de

Das Treffen dient dem Austausch im Gespräch ( Anregungen, Frage Probleme) und dem Kennenlernen. Referenten oder Themenschwerpunkt wird noch festgelegt.

Die Treffen (der Vortrag) findet wieder statt in der

 

Evang. Hochschulgemeinde

an der Hochschule München

Nymphenburger Str. 50

80335 München

 

Zu erreichen mit der U1 Haltestelle Maillinger Str. Parkplätze gibt es auch einigermaßen gut.

Für Kinderbetreuung ist gesorgt. Snacks und Getränke sind auch vorhanden. Falls jemand einen Kuchen backen will - immer gerne… Für die Betreuer wird jeweils um eine kleine Spende von 3-5€ pro Familie gebeten.

Für eure Themenvorschläge sind wir immer offen und würden uns auch sehr über euer Feedback hierzu freuen.

***

Angaben zur Selbsthilfegruppe:
Zielgruppe sind Familien mit hörgeschädigten Kindern 0-14 Jahre, mit und ohne Hörgeräte bzw. Cochlea-Implantat-Versorgung
Beschreibung: Regelmässige Treffen der Eltern und Kinder, dabei Kinderbetreuung, Austausch im Elterngespräch; Infos von regionalen und überregionalen Hörbehindertentreffen; Fachreferate externer Experten; Telefonische oder Email-Beratung von Betroffenen; gemeinsame Ausflüge u.a. Freizeitaktivitäten

Die Selbsthilfegruppe wird gefördert durch die gesetzlichen Krankenkassen und deren Verbände in Bayern
und vom Zentrum Bayern Familie und Soziales (ZBFS)

 
 

SWOP Team - Gegenstände werden zu Geldspenden - Unterstütze uns

Aktuelles

Am 12.11. haben wir mit den Münchner Hörkindern unseren lange geplanten Ausflug nach Innsbruck ins Audioversum unternommen. Das Audioversum ist ein interaktives Museum rund ums Hören. Initiator des Museums ist MED-EL.

Weiterlesen …

Das nächste Treffen der Münchner Hörkinder findet am Samstag, den 22.10. 2016 von 16:00 - 19:00 Uhr statt.

Weiterlesen …

Doodle-Umfrage zum nächsten Gruppentreffen im März.

Weiterlesen …

Die Selbsthilfegruppe "Münchner Hörkinder" lädt am 12. November 2014 ab 18 Uhr zum Vortrag von Gisela Batliner mit dem Thema "Spracherwerb im Dialog" ein.

Weiterlesen …